Siemens, Erlangen

Nach tagelanger Arbeit möchte man in der Regel ein Ergebnis sehen. – Bei Betonkosmetik und Betonretusche ist das anders: Je weniger man sieht, desto erfolgreicher war die Arbeit!
Das Haupttreppenhaus des neuen Bürogebäudes der Siemens AG in Erlangen wurde mit Wänden, Decken und Treppenläufen aus Sichtbeton hergestellt. Gussfehler und Beschädigungen während der Bauzeit machten betonkosmetische Arbeiten in nicht unerheblichem Umfang notwendig. Dort wo gespachtelt werden musste, erfolgte eine Angleichung der Reparaturstellen an den umgebenden Sichtbeton durch Retuschearbeiten mit verschiedenen Betonlasuren.

Auftraggeber:
Projekttitel:
Projektumfang:

Farbkonzept:
NCM Erlangen
Neubau Bürogebäude Siemens
Sichtbetonkosmetik und -retuschen an
Innenwänden
Staab Architekten, Berlin